FRANZISKA und ihr Studentenleben
 

Letztes Feedback

Meta





 

Die erste Halbrichtige Woche als Student...

Also...heute ist Donnerstag...meine erste richtige Woche als Student war mittelmäßig...also die meisten Dozenten sind nett...aber es gibt schon ein paar recht sonderbare Wesen...aber dazu später mehr!

 Die Menschen sind immer noch die gleichen: Sie hören nicht zu, stellen zum 10000 mal die gleichen Fragen und wissen es immer noch nicht wirklich. Dann kommen gerade in Religion immer so blöde Fragen...kann ich mich später auch scheiden lassen und wieder heiraten und werde dan gekündigt? Oder muss ich die Bibel auswendig lernen?...wie ihr mich kennt..ich hatte mit diesen Aussagen so meinen Spaß! Und also man war ja auf einer katholischen Schule und ist super tolerant..aber irgendwann ist auch mal meine Lust vorbei!

Aber es gibt natürlich auch ne ganze Menge nette Leute Mit denen kann man auch ne Menge Spaß haben und einiges Lernen. Außerdem sind dann manche langweilige Sachen gar nicht mehr sooo schlimm...

 Ein großes Problem in der Uni ist der Platzmangel...50 Personen angemeldet, 50 Personenraum und dann kommen an die 100 Leute..und eigentlich müsste man immer stunden vorher da sein. Bei den meisten Sachen passt es und ich habe einen guten Platz oder Leute die mir freihalten oder ich bin einfach früh genug da...wenn meine Bahn pünktlich fährt...was sie hier immerhin öfter tut als in Leverkusen

 Dann die Dozenten: Also das ist eine die redet wirklich ungelogen sooo hoch, dass man die kaum verstehen kann. Das ist eine Vorlesung da sitzen an die 300 Leute drin und keiner hält es mal für nötig ein Fenster aufzumachen...das ist nicht normal. Da war es so warm drinne, dass man eigentlich super hätte schlafen können...ging aber nicht

Ein anderer Dozent ist auch gewöhnungsbedürftig und äh...das kann man hier nicht sagen..., aber irgendwie ist der Kurs lustig, weil die richtigen Leute dabei sind heute habe ich einen in dem Kurs kennengelernt der aus DÜSSELDORF kommt^^

Ansonst habe ich schon gut zu tun aber Zeit zum schreiben bleibt eher am Wochenende persönlich hört ihr auch wieder von mir per Mail, Post und so und hier auf dem Blog,)

21.10.10 16:35

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


die Anna (23.10.10 12:35)
Hej Hej,
willkommen im Studentenleben!
Beruhigend, dass man nicht nur in Köln einen Sitzplatz auf der Fensterbank oder unterm Pult des Dozenten in Kauf nehmen muss...
Aber wie ich dich kenne, hast du schnell ein Netzwerk potenzieller Platzfreihalter aufgebaut^^
Und zum Infomarathon: Stimmt, es ist erstaunlich, wie viele dumme Fragen Menschen stellen können!
Viel Spaß mit der "richtigen" Uni!
Wie ist eigentlich das Nachtleben von Heidelberg/Eberbach? Schließlich muss man sich ja auch in seiner Freizeit weiterbilden... so zwischenmenschlich^^


Franzi (23.10.10 14:55)
Ja die Plätze sind überall sehr mau aber es gibt immer Leute die interesse an Plätze freihalten haben wenn man ihnen auch mal einen Platz freihält
Also das Eberbacher Nachtleben ist nicht so brilliant, aber der Pizzalieferdienst soll gut sein und in Heidelberg muss man noch ausprobieren


die Anna (24.10.10 00:45)
Dann check das mal ab bis ich dich besuchen komme! Und der Pizzaservice muss natürlich auch ausprobiert werden... da Ibo vermutlich nicht nach Eberbach liefert^^


MojoFlojo (28.2.11 18:29)
Sehr aktuell. Wie es dir so ergangen ist, ist durchaus erfreulich, dennoch könntest du die Infornationen noch ausschmücken.
Einen Schönen Gruß,

MojoFlojo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen